Gemeindliche Einrichtungen

Bücherei

Büchereiteam
Hausanschrift:Prälat-Mayer-Platz 5 1. Stock im Rathaus 94244 Teisnach
Ansprechpartner/in: Luise Hacker
Öffnungszeiten:

Jeden Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr

Jeden Sonntag 11.00 - 12.00 Uhr

 

 



Aktuelle Infos:


Jeden Donnerstag von 15.00 - 18.00 Uhr geöffnet.

Ab sofort auch Sonntags zwischen 11.00 und 12.00 Uhr geöffnet.
An Feiertagen, sowie zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Bücherei geschlossen!

Ab sofort ist der Medienbestand der Bücherei im Internet online einsehbar.

Die Seite ist über folgenden Link erreichbar:

www.biblino.de/teisnach

Unser Angebot:                                                                  

  • Bilderbücher, auch für die Kleinsten
  • Kinderliteratur für jedes Alter
  • Jugendbücher
  • Sachbücher aus vielen Fachbereichen
  • Romane, Krimis, Thriller
  • Hörbücher für Kinder und Erwachsene

 

 Ausleihgebühren:

 

                Roman / Sachliteratur 30 Cent

                Kinderbücher / Kindersachbücher 10 Cent

                CD / Hörbücher für Kinder 50 Cent

                Hörbücher für Erwachsene 1 Euro

 

Ausleihdauer:

 

               4 Wochen

               Verlängerung möglich, außer das betreffende Medium ist für einen
               anderen Leser reserviert

 

Auf ihren Besuch freut sich das

Büchereiteam:


    Luise Hacker
    Sophie Kain-Leidl
    Ingrid Rebel

Teisnacher Pfarr- und Gemeindebücherei mit über 4200 Medien

Bücher wurden digital erfasst - zwei Mädchen besuchen ihre Leseoma


Die Pfarr- und Gemeindebücherei im 1. Stock des Teisnacher Rathauses wurde auf den neuesten Stand gebracht. Alle Bücher und sonstige Medienträger wurden in sehr mühsamer Arbeit digital im Computer erfasst und durch die drei Bücherei-Damen einladend gestaltet. Am heutigen Donnerstag trafen sich die Verantwortlichen um Pfarrer Tobias Magerl und Bürgermeisterin Rita Röhrl zu einem Pressetermin und konnten voller Stolz Vollzug melden. Die Leiterin der Bücherei, Frau Luise Hacker aus Aschersdorf strahlte übers ganze Gesicht als sie ihre Arbeit und die ihrer ebenfalls ausschließlich ehrenamtlich tätigen Kolleginnen vorstellen konnte. Und in der Tat bietet die sehr geräumig  und ansehnlich ausgestaltete Bücherei im Obergeschoss des Rathauses durch angenehmes Tages- und Kunstlicht gut ausgeleuchtet  Raum ein durchaus einladendes Ambiente, das auch zum Aufenthalt einlädt.  
Jeden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr kümmern sich Luise Hacker, Sophie Kain-Leidl aus Zuckenried und Ingrid Rebel aus Geiersthal um die Lesefreunde aus dem Pfarrbereich Teisnach und darüber hinaus. Frau Hacker berichtet voller Freude, dass die Bücherei in Teisnach steigende Leserzahlen zu vermelden hat, weil gerade in jüngster Zeit veralteter Lesestoff ausgemistet und die Bücherei wieder auf den neuesten Stand gebracht wurde. Man könne neben Romanen, Sach-, Kinder und Jugendbücher auch Hörbücher und Kinder CD zu einer sehr geringen Gebühr ausleihen.
Die Bücherei, so berichten Pfarrer Tobias Magerl und Bürgermeisterin Rita Röhrl, wurde im Jahre 1973 in eine gemeinsame Pfarr- und Gemeindebücherei zusammengelegt und ist seither für Pfarrei und Gemeinde eine wichtige Bildungseinrichtung. Dabei, so die Bürgermeisterin, übernehme die Gemeinde die Kosten für die Räumlichkeit, Heizung, Strom usw. und die Pfarrei leistet alle notwendigen Personalleistungen, so dass die Lasten gerecht verteilt sind, so die beiden Verantwortungsträger. Insbesondere Pfarrer Magerl ist es ein Anliegen, dass die Leistung der Büchereidamen herausgestellt werde, weil diese mit ihrer Arbeit im Hintergrund eine sehr wichtige Funktion übernehmen.
Eine reizende Geschichte trug sich zeitgleich zum Pressetermin zu, als zwei 7jährige Mädchen, Lucie und Emely die Bücherei betraten, um sich Lesestoff bei ihrer "Leseoma"  zu holen. Auf die Frage, nach ihrer Leseoma deuteten sie auf Ingrid Rebel, die seit Jahren jede Woche im Kindergarten aus Kinderbüchern Geschichten vorließt. Offenbar konnte sie dabei die Kinder so für das Lesen begeistern, dass diese ihre Leseoma sogar im Schulalter noch in der Bücherei besuchen. Darüber hinaus kommen die Kindergartenkinder in zwei Gruppen immer wieder in die Bücherei.

Die Bücherei ist während der Schulzeit jeden Donnerstag von 15.00 - 18.00 Uhr geöffnet und Sonntags von 11.00 - 12.00 Uhr. Für 30 Cent je Buch (Kinderbücher- und cassetten 10 Cent) können sie sich für 4 Wochen gute Lektüre besorgen.

Neben Romanen gibt es auch viele Fach- und Sachbücher zu verschiedenen Themen.

Drucken